Engelbert Logo   Homepage Riehler Schützen Wappen
         
  Main Menu
Startseite
Grillfest
Termine
Schützenfest
Würdenträger
Vorstand
Prävention
Schießstand
Links
Impressum / Kontakt
       

___________________________________________________________________________________________________

Schützenfest 2018

Das 66. Schützen- und Volksfest findet vom 10. - 14.Mai 2018 statt.

Freitags findet ab 20 Uhr ein bunter Abend statt. Gegen 21:30 Uhr werden die neuen Würdenträger proklamiert.

Samstag findet dann das Bürgerkönigsschießen statt. Gegen 19:30 Uhr ist dann der große Zapfenstreich an der Engelbert - Kirche. Ab 20 Uhr beginnt dann der Krönungsball.

Sonntags geht dann der große Festzug durch Riehl.

Der Seniorenkaffee und das Familienfest auf dem Kirmes bildet dann montags ab 15 Uhr der Abschluß unseres Festes

Grußwort Brudermeister zum Fest 2018

Liebe Festgäste!

Wie geht die Geschichte weiter, meine lieben Schützen aus Köln-Riehl?

Den Geburtstag (65 Jahre) habt Ihr mit Bravour hingelegt. Alles war begeister:

Mit dem Osterkonzert der Musikfreunde Köln-Nippes wurde die erste Duftnote gesetzt.

Zum Schützen- und Volksfest kann man nur sagen: Hut ab! Beim feierlichen Festzug durch Riehl 25 Vereine aufzubieten, das macht so schnell keiner nach.

Wie jedes Jahr ein Königspaar aus dem Hut gezaubert - Bravo.

Nach all den Jahren eine Tradition gebrochen und den Krönungsball auf den Samstagabend (familie- und arbeitnehmerfreundlich) zu verlegen - Gratulation.

Das ihr auch im Jubeljahr an die Bewohner der SBK gedacht habt und sogar noch eine Veranstaltung als Zugabe gegeben hat - aller Ehren wert!

Der krönende Abschluss des Jahres war dann die Weihnachtstour nach Drolshagen, Ein jeder war hellauf begeister, und man freut sich jetzt schon wieder auf das Jahr 2018.

Trotz alledem, meine Frage bleibt: Wie geht die Geschichte weiter, meine lieben Schützen aus Köln-Riehl?

Auf ein schönes Schützen- und Volksfest am Vatertags- und Muttertagswochenende im Herzen von Köln-Riehl

Ihr Hermann Altmeier

Plakat 2018 als PDF (20 MB)
Festschrift 2018 als PDF (35 MB)